Schriftrolle, Bibel, und Arbeitsblatt Pastoral am Puls Gott schreibt mit uns Geschichte Junger Mann schaut uns an Pastoral am Puls Mein Leben ist wertvoll © dglimages · stock.adobe.com Junge Frau schaut freundlich und intensiv Pastoral am Puls © Jet Cat Studio · stock.adobe.com Mit der Großartigkeit Gottes rechnen Pastoral am Puls © Rawpixel.com · stock.adobe.com Wir sind gemeinsam auf der Suche Deutscher Bundestag, davor Sitzen viele Menschen auf der Wiese in friedlicher Stimmung © VanderWolf Images · stock.adobe.com Pastoral am Puls Die Zeichen der Zeit verstehen lernen Großvater u. Enkel sitzen auf der Couch und lachen. Pastoral am Puls © Photocreo Bednarek · stock.adobe.com Gemeinsam wissen wir mehr vom Leben Schöpferisch sein in der Welt zu heute Pastoral am Puls © Photocreo Bednarek · stock.adobe.com Schöpferisch sein in der Welt von heute

Am Pulsschlag ...

Gottesdienst in einer KircheBischof Bätzing möchte Thomas Sternberg und Karin Kortmann mitnehmen nach Rom. Die beiden gehören zum Präsidium des Synodalen Weges. Kardinal Stella hat ein Gespräch angeboten über die als „wirklichkeitsfremd“ und „klerikalistisch verengt“ scharf kritisierte Instruktion. Ob die beiden Laien im römischen Zentrum der Kleriker willkommen sind? Will die Instruktion doch Laien von Leitung in der Kirche fernhalten.
Zur umstrittenen Rolle der Laien ein historischer Vergleich: (mehr …)

Neue Pastoral nach Corona …

  1. Projektbeschreibung
  2. Interview mit der Prjektlieterin, Katharina Pilz
  3. Theologische und pastorale Reflexion

(mehr …)

Buch · pastoral am puls

Der Weg der Kirche, wie ihn die Apostelgeschichte beschreibt, setzt sich bis heute fort und geht auch in Zukunft weiter. Die PASTORAL AM PULS setzt dieses Verständnis in pastorales Handeln um und lässt sich dabei von der Aussage des Zweiten Vatikanischen Konzils in Gaudium et spes 11 leiten: „Im Glauben daran, dass es vom Geist des Herrn geführt wird, der den Erdkreis erfüllt, bemüht sich...
Steuermann steuert ein Schiff auf wilder See

II Vertiefungstexte – Pastoral des Handelns mit Gott

Vertiefungstexte 14 – 25: II Pastoral des Handelns mit Gott Kentenich betrachtet „die Erziehung zum praktischen Vorsehungsglauben als eine zentrale Aufgabe der heutigen Seelsorge“. (Das Lebensgeheimnis Schönstatts, 1952, zitiert in: King, 55) Kentenich: „Das ist das traurige Schicksal vieler heutiger, auch dogmatisch gut geschulter Christen, die nicht selten glänzend über religiöse Wahrheiten sprechen können. Der Glaube ist bei ihnen im Kopf geblieben, er ist nicht in...
Schriftrolle mit einer Schreibfeder

14 Vertiefungstexte – Schriftrolle

14 Schriftrolle – Schritt 14 Gottes Handeln, wie es die biblischen Schriften bezeugen, geht in unseren Tagen weiter. In der Liebesgeschichte zwischen ihm und seinem Volk sind heute wir seine Partner im Bund. Gott handelt so konkret, dass wir Namen nennen, Geschichten erzählen, Ort und Zeit vermerken und auf einer Schriftrolle aufzeichnen können. Alle unsere Geschichten sind zutiefst seine Geschichte mit uns. Foto: pixabay.com
Spuren im Sand

15 Vertiefungstexte – Spurensuche

15 Spurensuche – Schitt 15 Die Worte des Ignatius von Loyola »Gott unseren Herrn in allen Dingen suchen« oder »Gott unseren Herrn in allen Dingen finden« wurden zu Grundworten ignatianischer und jeder lebensnahen Spiritualität. Bei Kentenich in der erweiterten Fassung: Gott suchen, finden und lieben in allen Menschen, Dingen, Ereignissen und Verhältnissen. In all dem zeigt sich, gibt und spricht Gott. (1) Die „Spurensuche“ will ihn...
Zwischen zwei Händen entsteht eine elektrische Brücke

16 Vertiefungstexte – Gott mit uns

16 Gott mit uns (1) – Schitt 16 Die Verkündigung des Evangeliums wird zusammengefasst und an das Markus-Evangelium angefügt: „Sie verkündeten überall. Und der Herr wirkte mit (συνεργουντος – synerguntos) und festigte das Wort durch die darauffolgenden Zeichen.“ (Mk 16,20) Das Evangelium bezeichnet die Erfahrungen dieses Zusammenwirkens mit dem Wort „Synergie“. In der Apostelgeschichte werden die „Taten“ und die „Praxis“ der Apostel beschrieben als das, „was...
zwei Türenreihen

17 Vertiefungstexte – Geöffnete Türen

17 Geöffnete Türen – Schitt 17 Mit Paulus sehen wir in den „Spuren“ sich öffnende Türen. Sie sind sichtbare Zeichen für die unsichtbar öffnende Hand Gottes, die einlädt, hindurchzugehen. Kentenich hat dieses Bild von Paulus übernommen (1 Kor 16,9; 2 Kor 2,12; Kol 4,3; vgl. Apg 16,6ff). Er unterscheidet folgendermaßen: Türen des SEINS – Seinsstimmen Da Gott in allem Geschaffenen wirkt, fügen wir uns ein in...